Bizzy Montana

1997 begann Bizzy Montana damit, seine ersten Beats zusammenzubasteln, über die er ein Jahr später seine ersten selbstgetexteten Reime rappte. Des Weiteren sammelte er Erfahrung als DJ und gründete seine erste Rap-Crew Bizness Music (mit Midy Kosov, Son Saifa, Donnie Brasco & Altan), wobei er vorwiegend als Produzent und DJ aktiv war/ist.

Nach seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann produzierte er zusammen mit seiner Crew u.a. Beats für diverse Hip-Hop-Künstler aus Freiburg, sowie das Crewmixtape Blockbustah-Mixtape (Internet Exklusiv) und eine Demo-CD für ersguterjunge. Kurz darauf wurde der Mülheimer beim Label ersguterjunge unter Vertrag genommen. Bizzy ist mit Gastbeiträgen auf den Stücken Boom (+ Beat) (mit Chakuza) & Ihr könnt (mit Bushido, Midy Kosov & Chakuza), sowie dem Solo Montana und dem Beat zu Bruderliebe auf dem ersguterjunge-Sampler Vol.1 „Nemesis“ vertreten.

Mitgewirkt hat er ebenfalls bei den Alben von Chakuza, Saad und D-Bo. Anfang Oktober 2006 erschien das Streetalbum Chakuza & Bizzy Montana “Blackout”. Der im Dezember 2006 erschienene ersguterjunge Sampler, Vol. 2: “Vendetta” beinhaltet diverse Features und den Solotrack Hustle & Flow von Bizzy Montana. Auch auf dem dritten egj – Sampler “Alles Gute kommt von unten” ist Bizzy zu hören.

Im Juni 2007 erschien das Streetalbum M.A.D.U. – Mukke aus der Unterschicht über das Label ersguterjunge, das auf Platz 61 der deutschen Albumcharts einstieg. Im August 2008 folgte der zweite Teil Mukke aus der Unterschicht 2, welches sich auf Platz 35 der Charts platzierte. Abgeschlossen wurde die Trilogie im Juli 2009 mit dem dritten Album Mukke aus der Unterschicht 3, das Platz 45 der deutschen Albumcharts erreichte.

In Bushidos autobiografischem Film “Zeiten ändern Dich” hatte er einen kurzen Auftritt als Rapper auf einer Party, bei der er den Song “Weg eines Kriegers”, der auf einer limitierten Version des Albums “Zeiten ändern Dich” erschien, live rappte.

httpv://www.youtube.com/watch?v=IeB06drfwdM

Website
Facebook
YouTube